Feuerwehr Büdingen

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Musikzug

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen

Ein Orchester, das vom Feuerwehrball bis zum Silvester-Turmblasen das ganze Jahr aktiv ist

 

Gruppenbild_1
Gruppenbild_2
Gruppenbild_3
Gruppenbild_4
Gruppenbild_5
Gruppenbild_6
Gruppenbild_7
1/7 
start stop bwd fwd

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen wurde 1950 gegründet und ist aus der musikalischen Vereinslandschaft in Büdingen und Umgebung nicht wegzudenken. Dabei reicht die Bandbreite der Auftritte vom Feuerwehrball zum Jahresbeginn bis zum traditionellen Silvester-Turmblasen. Die Musikerinnen und Musiker verstehen es einerseits, an Faschingsveranstaltungen für beste Stimmung und gute Laune zu sorgen, andererseits haben sie ebenso viel Spaß daran, ihre Zuhörer beim Altstadtfest oder dem traditionellen Frühschoppen des Schützenfests mit volkstümlichen Klängen zu unterhalten.

 

Eine besondere Herausforderung sind die jährlichen Konzerte, an denen auch konzertantere Stücke oder bekannte Hits aus Schlager, Pop sowie Musical dargeboten werden. Der jährliche Große Zapfenstreich beim traditionellen Schützenfest am Pfingstsamstag ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Wenn der Musikzug zusammen mit dem Spielmannszug (seit 2010 mit dem Spielmannszug der FFW-Steinau) gefolgt von über 100 Schützen in prachtvollen Uniformen mit Fahnenträgern, Fackeln und dem Gewehrzug in den fürstlichen Schlosshof marschiert, ist Gänsehaut garantiert.

 

Foto_Ralf

Unser Dirigent ist seit dem 01.11.2017 Alexander Gröb.

 

Alexander Gröb nahm bereits während seiner Schulzeit Trompetenunterricht bei Wolfgang Guggenberger (Städtische Bühnen Frankfurt a.M.). Nach dem Abitur studierte er von 1992 - 1995 Musikwissenschaft/Musikpädagogik an der Justus-Liebig Universität Gießen. Im Anschluss daran folgten ein Trompetenstudium bei Prof. David Tasa an der Musikhochschule Frankfurt a.M. sowie weiterführende Studien bei Prof. Uwe Komiscke (Weimar) und Jerome Callet (New York).

Von 1995 - 2002 war Alexander Solotrompeter des Südhessischen Kammerorchesters Bad Orb. Er ist Mitglied der Deutschen Bläserphilharmonie als Trompeter und Kornettist und hatte einige Solokonzerte mit Orchester sowie mit Orgelbegleitung in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland.

Neben einem Lehrauftrag an der Musikschule Gießen leitet er einige Blasorchester und Posaunenchöre in der Region. Darüber hinaus hat er besondere Kenntnisse als Atemtrainer/Atemcoach.

 

Auch um den Nachwuchs sind wir stets bemüht. Wir haben gemeinsam mit der Musik- und Kunstschule Büdingen ein Jugend- / Nachwuchsorchester.

 

Foto_Jaroslav

Das Jugend- / Nachwuchsorchester steht seit März 2015 unter der Leitung von Jaroslav Zakoucky.


Jaroslav Zakoucky, Posaune, Tenorhorn. Er wurde 1962 in Prag geboren, wo er in den achtziger Jahren nach seinem Musikstudium die ersten Erfahrungen als Posaunist und Tenorhornist in professionellen Orchestern gesammelt hat.
Seit 1991 ist er als Solo-Posaunist im Südhessischen Kammerorchester und anderen kammermusikalischen Formationen tätig. Seine große Leidenschaft ist die Blasmusik. Jaroslav war viele Jahre 1. Tenorhornist bei der Original Kapelle Egerland. Zur Zeit ist er engagiert als Musiker und Dirigent bei vielen Blasorchestern der Region. Seit 1993 ist er Lehrer für Blechblasinstrumente an der MuKs Büdingen und an der Musikschule Main-Kinzig in Gelnhausen.

 

Weitere Informationen  zum Jugend- / Nachwuchsorchester unter der entsprechenden Rubrik.


Die Proben finden freitags im Brandschutzzentrum, Orleshäuser Str. 14 in Büdingen, statt:

  1. Jugendorchester          18:00 - 19:30 Uhr
  2. Musikzug                    20:00 - 22:00 Uhr

Wer Interesse hat, kann einfach mal unverbindlich bei einer Probe zuschauen und -hören oder natürlich auch gerne gleich sein Instrument mitbringen. Wir freuen uns immer über neue Musikerinnen und Musiker.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Musiker kehren nach einem Jahr "Pause" zum Turmblasen zurück auf den Bergfried

E-Mail

Bericht des Kreis-Anzeiger vom 02.01.2018 (Text und Bild von Monika Eichenauer)

Der Wind blies den Musikern ordentlich um die Ohren und das eine und andere Notenblatt musste von helfenden Händen festgehalten werden, als der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr am Silvesternachmittag vom Bergfried des fürstlichen Schlosses aus das alte Jahr verabschiedete.

Doch die Bläser freuten sich dennoch, die traditionellen Weihnachtslieder wieder vom Schlossturm aus über die Altstadt schicken zu können, denn im vergangenen Jahr mussten sie auf das Jerusalemer Tor ausweichen. Da wurde nämlich das Turmdach neu gedeckt, der Turm war eingerüstet. "So windig war es hier oben noch nie", stellte Helga Schenk fest, Gerhard Wagner ergänzte: "Wir haben hier schon alle Wetter erlebt, sogar, dass wir bei minus zehn oder zwölf Grad nur drei Lieder spielen konnte, weil die Mundstücke zugefroren waren." Vom Bergfried hatten die Musiker dieses Mal bei klarem Himmel einen fantastischen Ausblick auf das Städtchen, aber auch das haben die Musiker schon anders erlebt, wenn Nebelschwaden den Turm umwaberten.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Ausgewählte Musikstücke, Gedichte und Besinnliches

E-Mail

Nachwuchsmusiker begeisterten ihr Publikum in Düdelsheim

Nicht nur musikalisch begeisterte das Jugend- und Nachwuchsorchester des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen die zahlreichen Besucher ihres Adventskonzerts. Das ganze Konzept der Veranstaltung kam sehr gut an und bescherte den Gästen von Anfang an einen schönen Nachmittag in der evangelischen Kirche in Düdelsheim.

Weihnachtstee und Gebäck, die gemütliche Atmosphäre der Kirche, die Auswahl der Musikstücke, heitere aber auch nachdenkliche Gedichte, sowie besinnliche Texte gaben den notwendigen Rahmen um sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Alles kein Hexenwerk

E-Mail

Probenbesuch beim Jugend- und Nachwuchsorchester

Bericht des Kreis-Anzeiger vom 14.12.2017 (Text und Bild von Elke Kaltenschnee)

Es ist Freitagabend kurz vor sechs. Draußen ist es dunkel. Vom Himmel schneien dicke Flocken. Drinnen im Unterrichtsraum probt Torsten Spielmann mit zwei Kindern Trompete. "Vororchester" heißt das bei den Musikern der Freiwilligen Feuerwehr hier im Brandschutzzentrum. Die ganz Jungen werden mit ihrem Instrument vertraut gemacht, lernen Grundlagen und werden nach und nach auf das Jugend- und Nachwuchsorchester vorbereitet. Im Hof steht Holger Kuhl, Leiter der Musikabteilung der Büdinger Feuerwehr, unterhält sich mit Doris Hanauer und raucht vor der Probe noch eine Zigarette. Während die Kleinen ihre Instrumente einpacken, trudeln die Musiker des Jugend- und Nachwuchsorchesters ein.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Adventskonzert des Jugend- / Nachwuchsorchesters in ev. Kirche Düdelsheim

E-Mail

Nachwuchsmusiker laden zum Konzert nach Düdelsheim ein

Das Jugend- und Nachwuchsorchester des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen möchte sein erfolgreiches Jahr mit vielen Auftritten und Proben mit einem eigenen Konzert abschließen. Die jungen und jung gebliebenen Musikerinnen und Musiker laden mit ihrem Dirigenten Jaroslav Zakoucky herzlich zum Adventskonzert am Sonntag 17.12.2017 um 17:00 Uhr in die evangelische Kirche Düdelsheim ein. Der Eintritt ist frei.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Er macht Musik

E-Mail

Seit einem Monat dirigiert Alexander Gröb den Musikzug

Kreis-Anzeiger vom 02.12.2012 - von Elke Kaltenschnee (Text und Bild)

Als Kind hatte Alexander Gröb ein regelrechtes Erweckungserlebnis. Bei seinem Onkel, der über eine ansehnliche Klassik-Schallplattensammlung verfügte, hörte er im Alter von etwa acht Jahren eine Platte mit Musik von Haydn und Telemann. „Es spielte der legendäre französische Klassik-Trompeter Maurice André und ich dachte: ‚Das willst du auch können.‘“ In diesem Augenblick fiel die Entscheidung, Trompete spielen zu lernen. Dabei habe ihm der Blockflötenunterricht in der Schule die Musik fast verleidet.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Seite 1 von 19

You are here Feuerwehrmusik > Musikzug