Feuerwehr Büdingen

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Musikzug

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen

Ein Orchester, das vom Feuerwehrball bis zum Silvester-Turmblasen das ganze Jahr aktiv ist

 

Gruppenbild_1
Gruppenbild_2
Gruppenbild_3
Gruppenbild_4
Gruppenbild_5
Gruppenbild_6
Gruppenbild_7
1/7 
start stop bwd fwd

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen wurde 1950 gegründet und ist aus der musikalischen Vereinslandschaft in Büdingen und Umgebung nicht wegzudenken. Dabei reicht die Bandbreite der Auftritte vom Feuerwehrball zum Jahresbeginn bis zum traditionellen Silvester-Turmblasen. Die Musikerinnen und Musiker verstehen es einerseits, an Faschingsveranstaltungen für beste Stimmung und gute Laune zu sorgen, andererseits haben sie ebenso viel Spaß daran, ihre Zuhörer beim Altstadtfest oder dem traditionellen Frühschoppen des Schützenfests mit volkstümlichen Klängen zu unterhalten.

 

Eine besondere Herausforderung sind die jährlichen Konzerte, an denen auch konzertantere Stücke oder bekannte Hits aus Schlager, Pop sowie Musical dargeboten werden. Der jährliche Große Zapfenstreich beim traditionellen Schützenfest am Pfingstsamstag ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Wenn der Musikzug zusammen mit dem Spielmannszug (seit 2010 mit dem Spielmannszug der FFW-Steinau) gefolgt von über 100 Schützen in prachtvollen Uniformen mit Fahnenträgern, Fackeln und dem Gewehrzug in den fürstlichen Schlosshof marschiert, ist Gänsehaut garantiert.

 

Foto_Ralf

Unser Dirigent ist seit dem 01.11.2017 Alexander Gröb.

 

Alexander Gröb nahm bereits während seiner Schulzeit Trompetenunterricht bei Wolfgang Guggenberger (Städtische Bühnen Frankfurt a.M.). Nach dem Abitur studierte er von 1992 - 1995 Musikwissenschaft/Musikpädagogik an der Justus-Liebig Universität Gießen. Im Anschluss daran folgten ein Trompetenstudium bei Prof. David Tasa an der Musikhochschule Frankfurt a.M. sowie weiterführende Studien bei Prof. Uwe Komiscke (Weimar) und Jerome Callet (New York).

Von 1995 - 2002 war Alexander Solotrompeter des Südhessischen Kammerorchesters Bad Orb. Er ist Mitglied der Deutschen Bläserphilharmonie als Trompeter und Kornettist und hatte einige Solokonzerte mit Orchester sowie mit Orgelbegleitung in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland.

Neben einem Lehrauftrag an der Musikschule Gießen leitet er einige Blasorchester und Posaunenchöre in der Region. Darüber hinaus hat er besondere Kenntnisse als Atemtrainer/Atemcoach.

 

Auch um den Nachwuchs sind wir stets bemüht. Wir haben gemeinsam mit der Musik- und Kunstschule Büdingen ein Jugend- / Nachwuchsorchester.

 

Foto_Jaroslav

Das Jugend- / Nachwuchsorchester steht seit März 2015 unter der Leitung von Jaroslav Zakoucky.


Jaroslav Zakoucky, Posaune, Tenorhorn. Er wurde 1962 in Prag geboren, wo er in den achtziger Jahren nach seinem Musikstudium die ersten Erfahrungen als Posaunist und Tenorhornist in professionellen Orchestern gesammelt hat.
Seit 1991 ist er als Solo-Posaunist im Südhessischen Kammerorchester und anderen kammermusikalischen Formationen tätig. Seine große Leidenschaft ist die Blasmusik. Jaroslav war viele Jahre 1. Tenorhornist bei der Original Kapelle Egerland. Zur Zeit ist er engagiert als Musiker und Dirigent bei vielen Blasorchestern der Region. Seit 1993 ist er Lehrer für Blechblasinstrumente an der MuKs Büdingen und an der Musikschule Main-Kinzig in Gelnhausen.

 

Weitere Informationen  zum Jugend- / Nachwuchsorchester unter der entsprechenden Rubrik.


Die Proben finden freitags im Brandschutzzentrum, Orleshäuser Str. 14 in Büdingen, statt:

  1. Jugendorchester          18:00 - 19:30 Uhr
  2. Musikzug                    20:00 - 22:00 Uhr

Wer Interesse hat, kann einfach mal unverbindlich bei einer Probe zuschauen und -hören oder natürlich auch gerne gleich sein Instrument mitbringen. Wir freuen uns immer über neue Musikerinnen und Musiker.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Großer Zapfenstreich im Schloss Büdingen

E-Mail

Am Pfingstsamstag gab es wieder den Großen Zapfenstreich anlässlich des Schützenfests im Büdinger Schloss

Auch in diesem Jahr starteten die Büdinger Schützen wieder mit einem Großen Zapfenstreich in ihr traditionelles Schützenfest zu Pfingsten. Den zahlreichen Zuschauern bot sich ein ergreifendes Bild als der Musikzug der Feuerwehr Büdingen mit dem Spielmannszug aus Steinau musikalisch ins Schloss einzogen. Ihnen folgten die Fahnenträger, der Gewehrzug (unter dem Kommando von Reiner Marhenke), sowie alle weiteren Schützen aus Büdingen und befreundeten Vereinen.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Samuel Mergenthal und Thorben Becker feierten Konfirmation – und das JNO gratulierte

E-Mail

Gleich zweimal überbrachte das Jugend- und Nachwuchsorchester in diesem Jahr musikalische Glückwünsche zur Konfirmation.

Am 09.04.2017 feierte Samuel Mergenthal im Tennisheim Büdingen mit seinen Gästen. Obwohl am gleichen Tag auch der Tag der offenen Tür am Brandschutzzentrum stattfand war es für alle selbstverständlich die Tradition nicht zu unterbrechen und nachmittags unsere Glückwünsche zu überbringen. „Highland Cathedral“, „Smoke on the water“ und “Eye of the tiger“ standen auf der Wunschliste welche wir gerne erfüllt haben.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Büdingen, Nastätten, Musikzug...HELAU!

E-Mail

Musikzug der Feuerwehr sorgte für gute Stimmung im Fasching

Für beste Stimmung sorgte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr bei seinen Auftritten in der gerade vorbeigegangenen Faschingssaison. Ihren Kampagnenauftakt hatten die Musiker als Sitzungskappelle beim Seniorenfasching in der Willi-Zinnkann-Halle. Schunkelrunden wechselten sich mit Stimmungsliedern und Schlagern ab und die Senioren dankten es mit viel Applaus. Einmarsch, Ausmarsch, Narrhallamarsch oder Tusch – der Musikzug war unter der Leitung von Ralf Geiß stets bereit und rundete das tolle Programm, das der BCC des Senioren bot, musikalisch in Bestform ab.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Torblasen statt Turmblasen

E-Mail

TRADITION Musikzug der Feuerwehr spielt Weihnachtslieder

Bericht des Kreis-Anzeiger vom 02.01.2017 (Text und Bild von Monika Eichenauer)

In der Vorstadt wie in der Altstadt waren am Silvesternachmittag die weihnachtlichen Weisen des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr zu hören. Denn die Musiker spielten nicht vom Schlossturm herab, wie es seit 1950 Tradition ist. Stattdessen verabschiedeten die Musiker das alte Jahr, von den beiden Türmen des Jerusalemer Tors.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Silvester-Tradition seit 1950

E-Mail

TURMBLASEN Weil der Bergfried des Schlosses saniert wird, spielt der Musikzug der Feuerwehr morgen auf dem Jerusalemer Tor

Bericht des Kreis-Anzeiger vom 30.12.2016 (Text und Bilder von Monika Eichenauer)

Seit 1950 ist es Tradition: Alle Jahre wieder steigen die Frauen und Männer des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Büdingen am Silvesternachmittag die 126 Stufen des Schlossturmes hinauf, um von dort mit weihnachtlichen Weisen das alte Jahr zu verabschieden und das neue willkommen zu heißen. Mit „Alle Jahre wieder“ beginnt seither das besondere Konzert an besonderer Stätte. Für viele Büdinger gehört das Turmblasen zu Silvester wie die Böller um Mitternacht. In diesem Jahr ist alles anders: Aufgrund der Sanierung des Bergfrieds spielen die Feuerwehrmusiker am Samstag auf dem Jerusalemer Tor.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Seite 3 von 20

You are here Feuerwehrmusik > Musikzug